Trainingszeiten
Montag & Mittwoch 16.30-18 Uhr AK 10-15 Training unter Anleitung
  18-19.30 Uhr AK 15- Senioren Individuelles Training
Freitag 16-19 Uhr Alle AK Individuelles Training

Montag und Mittwoch finden die Trainingseinheiten in der WSS-Turnhalle in Apolda statt. Das Freitags-Training findet auf dem Hans-Geupel-Stadion statt.


Erfolge des ALV
Vereinsziele
Unser Motive ist, Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen die Möglichkeit anzubieten, sich in Ihrer Freizeit vielseitig sportlich zu betätigen.
Wir legen Wert auf die konditionelle und koordinative Entwicklung des menschlichen Körpers, welche durch unsere Übungsleiter gefördert wird. Durch allgemeines leichtathletisches Grundlagentraining werden schon Kinder im Vorschul- bzw. Grundschulalter behutsam gefordert. Im jugendlichen Altersbereich legen wir dann mehr Augenmerk auf Talent und Neigungen des Einzelnen und fördern dieses gezielt. Durch Spiele, Wettkämpfe und gesellige Vereinsabende gehen wir trotz der Individualität der Sportart "Leichtathletik", auch auf das soziale Miteinander zwischen den Kindern und Jugendlichen ein.


 
Ansprechpartner
Alle Verantwortlichen des Vereins stehen für Fragen während der Trainingszeiten gerne zur Verfügung. Dringende Fragen und Probleme können auch per E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! gesendet werden.
Name : Andreas Hild
Funktion : Vorsitzender
weitere
Funktionen :

Vorsitzender Kreissportjugend Weimarer Land

Übungsleiter Wurf

{mosimage}
Name : Lothar Trübner
Funktion:
stellv. Vorstandsvor-
sitzender; Übungsleiter
der AK ... bis 9
weitere
Funktionen :
Vorsitzender KFA
Leichtathletik
{mosimage}
Name : Wilfried Hild
Funktion:
Kassenwart 
weitere
Funktionen :
Rechnungsprüfer KSB Weimarer Land


{mosimage}
Name : Klaus Gollasch
Funktion : ehem. Vorsitzender
weitere
Funktionen :
Beschwerde- und Rechtsausschuss

Weitere Ansprechpartner:

  • Torsten Welsch (Sportwart)

  • Lukas Reuter (Jugendwart)

  • Jacqueline von Lipinski (Frauenwart)


Übungsleiter:

  • Andreas Richter
    (Übungsleiter der AK 10 bis 14; Schulsportkoordinator Altkreis Apolda)

  • Andreas Hild
    (Übungsleiter Wurf; Pressearbeit; Vors. Kreissportjugend Weimarer Land)
 
  • Martin Lobenstein
    (Übungsleiter Sprint/Sprung)

{mospagebreak}
Erfolge 2006

zu den Erfolgen 2005

Ergebnisse der Hallensaison 2005/06

2. Senioren-Hallenweltmeisterschaften in Linz / Österreich
Vizeweltmeister
Dr. Uwe Türk-Noack
(Männer M45)
-  Fünfkampf  -  3841 Punkten  
(Kreisrekord)

Deutsche Senioren-Hallenmeisterschaften
2. Plätze: 1x
 

Deutscher Geher-Cup
1. Plätze: 2x
 

Mitteldeutsche Meisterschaften der M/W 14/15
6. Plätze: 1x
 

Thüringer Hallenmeisterschaften
Thüringer Hallenlandesmeister: 5x
2. Plätze: 1x 3. Plätze: 2x
4. Plätze: 1x 5. Plätze: 3x

Thüringer Hallen-Mehrkampfmeisterschaften
Thüringer Hallenlandesmeister: 2x
2. Plätze: 3x 4. Plätze: 1x
5. Plätze: 1x  

Thüringer Winterwurfmeisterschaften
Thüringer Winterwurfmeister: 1x
5. Plätze: 1x  

Westthüringer Hallenmeisterschaften
3. Plätze: 1x  
 
Meetings
1. Plätze: 4x
2. Plätze: 4x 3. Plätze: 1x
4. Plätze: 2x 6. Plätze: 3x
Insgesamt wurden 15 neue Hallen-Kreisrekorde von den Athleten aufgestellt.

{mospagebreak}
Erfolge 2005

Ergebnisse der Hallensaison 2004/05

Deutscher Geher-Cup
1. Plätze: 4x
2. Plätze: 2x

Thüringer Hallenmeisterschaften
Thüringer Hallenlandesmeister: 6x
2. Plätze: 2x 3. Plätze: 2x

Thüringer Winterwurfmeisterschaften
Thüringer Winterwurfmeister: 2x
2. Plätze: 2x 3. Plätze: 1x

3. Untertage-Sparkassen-Marathon in Sondershausen
1. Platz: Andrea Ritter (Frauen W35)

Insgesamt wurden 27 neue Hallen-Kreisrekorde von den Athleten aufgestellt.
 

Ergebnisse der Freiluftsaison 2005

16. Senioren-Weltmeisterschaften 2005 in San Sebastian / Spanien
Vizeweltmeister
Dr. Uwe Türk-Noack
(Männer M45)
-  Zehnkampf  -  6829 Punkten  
Thüringer Landesrekord

9. Senioren-Europameisterschaften im Straßenlauf in Vila Real / Portugal
6. Platz
Andrea Ritter (Frauen W35) - 10 km Straße
4. Platz Team Deutschland 10 km Straße mit Andrea Ritter
5. Platz  Andrea Ritter (Frauen W35)  -  Halbmarathon
in 1:35:55 h  -  Kreisrekord

10. Deutsche Senioren-Mehrkampfmeisterschaften
7. Platz
Torsten Welsch (Männer M30) - Fünfkampf
13. Platz Robby Wendler (Männer M30) - Fünfkampf

Deutscher Geher-Cup
1. Plätze: 2x 2. Plätze: 2x
3. Plätze: 2x  

In der Gesamtwertung der Schülerinnen W12/13 belegte Bianca Dittrich einen hervorragenden 2. Platz. In der Altersklasse W12 erreichte Sie sogar den 1. Platz.

Außerdem wurde Bianca Dittrich der "Hartwig-Gauder" Pokal für die sehr guten sportlichen Leistungen verliehen.

Den 4. Platz in der Gesamtwertung der Schüler M12/13 erreichte Robert Micheel.


Mitteldeutsche Meisterschaften im Straßengehen
Mitteldeutsche
Meisterin
Bianca Dittrich (Schülerinnen B) - 3km Straßengehen
in 16:45 min - Thüringer Landesrekord
13. Platz Robert Micheel (Schüler B) - 3km Straßengehen

8. Mitteldeutsche Meisterschaften der M/W 14/15
3. Plätze: 1x
4. Plätze: 1x

Thüringer Landesmeisterschaften
Thüringer Landesmeister: 7x
2. Plätze: 8x 3. Plätze: 5x

Thüringer Landesmeisterschaften Straßenlauf
Thüringer Landesmeister: 2x
2. Plätze: 1x 3. Plätze: 1x

Thüringer Landesmeisterschaften Berglauf
Thüringer Landesmeister: 1x

3. Thüringer Vergleich für Stadtauswahlmannschaften
1. Platz
Frauenmannschaft Apolda
2. Platz Männermannschaft Apolda

Köstritzer Werfertage
Chemie-Pokal Manschafts-Wurf Cup für Vereinsmannschaften
2. Platz
Mannschaft des Apoldaer Leichtathletikverein 90 e.V.


Die Athleten stellten in der Freiluftsaison 2005 insgesamt 17 neue Kreisrekorde auf.

Die Athleten Dustin Hädrich (M14) und Steve Voigt (M15) besuchen ab dem Schuljahr 2005/06 das Sportgymnasium in Erfurt. Wir wünschen den beiden Athleten weiterhin größtmöglichen sportlichen Erfolg.