Newsflash

Leider ist durch einen Fehler im Internet Explorer 7.0 und älter eine korrekte Darstellung unserer Seiteninhalte nicht möglich. Bitte verwendet den aktuellen Internet Explorer 8.0 oder Firefox bzw. Opera. Wir danken für Euer Verständnis!

A Free Template From Joomlashack

A Free Template From Joomlashack

Home | Aktuelles | Aktuelle Meldungen | Vollgepacktes Leichtathletikwochenende
Vollgepacktes Leichtathletikwochenende PDF Drucken E-Mail
Aktuelles
Geschrieben von: MOS   
Dienstag, den 16. Januar 2018 um 18:26 Uhr

An beiden Tagen des vergangenen Wochenendes, waren Apoldaer Leichtathleten in der Erfurter Leichtathletikhalle am Start. Während am Samstag Antonia Alberti in der w13 und Nelly Heinzig in der w12 bei den Hallenlandesmeisterschaften-Mehrkampf sowie Beatrice Müller bei den Landesmeisterschaften Winterwurf gefordert waren, starteten am Sonntag neun Athletinnen und Athleten der Altersklassen 5 bis 11 beim Bambino-Sportfest des ASV Erfurt.

Der Samstag gestaltete sich genauso vielfältig wie die Disziplinen, die die Athletinnen absolvierten. Während Antonia und Nelly einen Fünfkampf aus Kugelstoßen, Weitsprung, 60 Meter Hürdenlauf, Hochsprung und 800 Metern bewältigten, kämpfte Bea in Speer und Diskus um die besten Weiten. Antonia konnte dabei vor allem im Weitsprung, Hochsprung und über 800 Meter überzeugen. Am Ende belegte Antonia mit 1.092 einen hervorragenden 12. Platz von 25 Athletinnen. Auch Nelly absolvierte einen guten Fünfkampf und wurde sogar Sechste. Nach den ersten drei Disziplinen Hürde, Kugel und Hoch war sie sogar Erste, konnte aber leider im Weitsprung nicht an ihre Leistungen anknüpfen, sodass es am Ende trotz eines engagierten 800 Meter Laufes mit 1.884 Punkten ein sechster Platz wurde. Alles in allem ein guter Wettkampf von Beiden, der aber noch Reserven für die Einzellandesmeisterschaften und die Blockmehrkämpfe im Sommer aufgezeigt hat. Bei Bea lag der Fokus schon auf den Deutschen Meisterschaften im Winterwurf und mit Blick auf dieses Highlight im Erfurter Steigerwaldstadion, konnte Bea überzeugen. Mit 36.84 Metern im Speerwurf stellte sie eine neue Bestleistung auf und wurde damit verdiente Landesmeisterin. Ihr Start im Diskuswurf diente dagegen eher Trainingszwecken, wurde aber trotzdem mit dem Landesmeistertitel belohnt.

Am Sonntag starteten dann die Athletinnen und Athleten der Talentegruppe beim größten Hallenmeeting Thüringens. Über 300 Kinder waren bei dem vom ASV-Erfurt hervorragend organisierten Wettkampf, in den verschiedenen Altersklassen am Start. Für diese Organisation gebührt den Engagierten des ASV ein riesiger Dank. Unsere Athletinnen und Athleten erzielten dabei in den großen Teilnehmerfeldern sehr gute Ergebnisse. Besonders Mika Dedekind, mit seinem ersten Platz im Sprint der m11 und Zweiten im Weitsprung, Klara Kratz, mit einem zweiten Platz im Kugelstoßen der w11, Eric Berbig, der mit über einem Meter Vorsprung das Kugelstoßen der m11 gewann und Jolanda Ziegler, ebenfalls Siegerin im Kugelstoßen der w10, konnten dabei überzeugen. Alles in allem ein sehr schöner Wettkampf, mit vielen guten Ergebnissen, die hier eingesehen werden können.

Ergebnisse Hallenlandesmeisterschaften-Mehrkampf

Ergebnisse Bambino-Sportfest des ASV Erfurt

Am ganzen Wochenende stand uns wieder der Kleinbus des Opel-Autohauses-Matt zur Verfügung. Dafür gebührt dem Autohaus ein großer Dank.

 

 

 

Zuletzt aktualisiert am Dienstag, den 23. Januar 2018 um 14:26 Uhr
 
 
Joomla 1.5 Templates by Joomlashack